1/1

Bildergalerie zur Folge 3213

Christoph erfährt von Evas Zusammenbruch und eilt sofort zu ihr ins Krankenhaus. Allerdings verweigert Michael Christoph jegliche Information. Besorgt schlägt dieser deswegen bei den Sonnbichlers auf. Michael macht Robert und Eva Mut, dass alles gut wird. | Bild: ARD / Christof Arnold

Christoph erfährt von Evas Zusammenbruch und eilt sofort zu ihr ins Krankenhaus. Allerdings verweigert Michael Christoph jegliche Information. Besorgt schlägt dieser deswegen bei den Sonnbichlers auf. Michael macht Robert und Eva Mut, dass alles gut wird.

Robert und Valentina ärgern sich darüber, dass Eva ein Porträt von Christoph angefertigt hat.

Eva gerät vor Christoph in Erklärungsnot.

Denise ist wegen der ausbleibenden Aufträge knapp bei Kasse, doch sie will sich auf keinen Fall von Joshua aushelfen lassen. Daraufhin macht er ihr einen ganz besonderen Vorschlag. Joshua bespricht mit Paul eine Idee, wie er Denise finanziell unterstützen kann.

Jessica bemerkt, dass sie Henry Unrecht getan hat und entschuldigt sich bei ihm. Für Henry bietet sich später die Gelegenheit, mit Romy über die verfahrene Situation zu sprechen. Als Paul davon erfährt, verlangt er von Henry, sich aus seinen Privatangelegenheiten herauszuhalten.