1/1

Rückblick: Roberts Geschichte

Zwei Traumfrauen für den Chefkoch

Robert Saalfeld arbeitet in der 1. Staffel als Chefkoch am "Fürstenhof", dem Hotel seiner Eltern Charlotte und Werner Saalfeld.

Robert Saalfeld arbeitet in der 1. Staffel als Chefkoch am "Fürstenhof", dem Hotel seiner Eltern Charlotte und Werner Saalfeld.

In der Küche ist Robert der Chef. Wer hier anfangen will, muss ihn mit seinem Können überzeugen. So auch Laura, die Fürstenhof als Kofiseurin arbeiten möchte.

Robert ist in der 1. Staffel mit Marie Sonnbichler, der Tochter von Hildegard und Alfons, liiert.

Mit seinem Bruder Alexander hat sich Robert immer wieder in den Haaren. Oft fühlt er sich gegenüber Alexander im Nachteil und buhlt um die Gunst seines Vaters Werner.

Die Brüder haben kein ganz einfaches Verhältnis zueinander.

Als Robert am Ende der 1. Staffel mal wieder gefrustet im Wald joggen geht, wird er um ein Haar von einem Pferd erfasst. Als er jedoch die schöne Reiterin Miriam errblickt, ist Robert verzaubert von ihrem Anblick.

Als Miriam mit ihrer Stiefmutter Barbara von Heidenberg an den "Fürstenhof" kommt und von Werner begrüßt wird, stellt Robert fest, dass die junge Frau im Rollstuhl sitzt. Er ist so schockiert, dass er sich nicht zu erkennen gibt.

Kurz nach Miriams Ankunft am "Fürstenhof" trifft die junge Frau auf Robert. Die beiden stellen sich einander vor, doch Robert kann nicht damit umgehen, dass Miriam im Rollstuhl sitzt. Barbara versucht ihre enttäuschte Stieftochter abzulenken.

Traurig konfrontiert Miriam Robert damit, dass er wohl nicht mit ihrer Behinderung umgehen kann und die Begegnung mit ihr im Wald am besten vergessen soll.

Kurz darauf lernt Miriam den charmanten Maxim Klinker-Emden kennen, der offensichtlich kein Problem mit ihrer Behinderung hat.

Als Robert Miriam bei einem romantischen Picknick endlich seine Gefühle gestehen will, macht Maxim ihm einen Strich durch die Rechnung und sperrt ihn im Weinkeller ein. Maxim tut vor Miriam so, als hätte er das Picknick organisiert. Als Robert endlich befreit wird, eilt er in den Wald und stört einen romatischen Moment zwischen Maxim und Miriam.

Robert erklärt Alexander, dass er sich nicht vorstellen kann, dass Maxim sich in einen Krüppel verliebt hat. Zu spät erkennt er, dass Miriam diese brutale Bezeichnung mitbekommen hat.

Weil Barabara befürchtet, dass Maxim nur hinter Miriams Geld her ist, bittet sie Werner darum, ihn vom "Fürstenhof" wegzulocken. Nachdem Maxim Miriam die ewige Liebe geschworen hat, verabschiedet er sich von ihr, um ein Jobangebot von Werner anzunehmen, bei dem er ein halbes Jahr lang in Hotels auf der ganzen Welt arbeiten wird. Maxim ist kaum abgereist, da nähern sich Robert und Miriam wieder an.

Doch Robert hat Pech: Nach ein paar Tagen kehrt Maxim an den "Fürstenhof" und zu Miriam zurück. Werner und Barbara sind nicht sonderlich erfreut.

Maxim macht Miriam einen Heiratsantrag.

Doch dann trennt sich Miriam von Maxim, weil er tatsächlich nur an ihrem Geld interessiert ist. Robert und Miriam geben sich endlich ihrer Leidenschaft hin...

Robert und Miriam schweben auf Wolke Sieben. Robert trägt Miriam sogar auf dem Rücken durch die Berge und erfüllt ihr damit einen großen Wunsch. Doch ihre Beziehung steht wegen Roberts Misstrauen gegenüber Miriams Mutter Barbara unter keinem guten Stern.

Der Ausflug mit Robert hat in Miriam den Wunsch erweckt, wieder laufen zu können. Als ihre Jugendliebe Felix Tarrasch an den Fürstenhof kommt, beginnt sie mit ihm eine Lauftherapie. Die beiden sind zunächst nur Freunde – wenig später wird aus ihnen ein Paar!

Robert freut sich zwar, dass Miriam wieder laufen kann – aber es schmerzt ihn, Miriam zusammen mit Felix zu sehen...

Robert wendet sich währenddessen Viktoria zu...

Dramatische Szenen: Barbara schleift ihre Tochter Miriam zum Abgrund!

Miriam wird von Barbara gestoßen und hängt am Abgrund – doch Robert kann sie retten!

Ende gut, alles gut... Die Hochzeit von Robert und Miriam in der Folge 520. Samia, Felix, Viktoria, Werner, Simon, Leonie und Gregor freuen sich mit dem Brautpaar!

Zu Beginn der 6. "Sturm der Liebe"-Staffel fand der große Prozess gegen Barbara von Heidenberg statt! In den Zeugenstand müssen neben Werner Saalfeld und André Konopka auch Robert Saalfeld, der einst Mühe hatte, das Biest Barbara von sich und seiner großen Liebe Miriam fernzuhalten. Götz führte Robert beim Verhör aufs Glatteis.

Werner tröstet seinen trauernden Sohn Robert an Miriams Grab. Roberts große Liebe ist bei der Geburt der gemeinsamen Tochter Valentina verstorben...

Da Robert seine Tochter nicht annehmen kann, sperrt ihn das neue Kindermädchen Eva ihn zusammen mit Valentina ein! Wenig später findet Eva Robert glücklich vereint mit seiner Tochter vor...

Barbara sieht die Saalfelds mit der kleinen Valentina und wird dabei schmerzlich an den Verlust ihres eigenen Babys erinnert.

Fünf Jahre "Sturm der Liebe"! Anlässlich des Jubiläums drehte das "Sturm der Liebe"-Team zwei Spezialfolgen in Verona. Eva und Robert werden dort von ihren Gefühlen füreinander überwältigt...

Schwer verliebt genießen Eva und Robert die Romeo-und-Julia-Stadt Verona.

Küchenrivalen unter sich: André und Robert.

Plötzlich steht Evas totgeglaubte Jugendliebe Markus vor der Tür – durch seine Anwesenheit wird Eva in ein Gefühlschaos gestürzt! Die beiden werden wieder ein Paar...

Lena und Robert kommen sich näher...

Markus kämpft mit einem Hirntumor – und Eva will ihn in dieser Situation nicht allein lassen.

Nach ihrer Fehlgeburt zieht Barbara alle Register: Sie entführt Eva und setzt Robert unter Druck! Wenn er ihr Valentina überlasst, kommt Eva frei!

Robert und Eva geben sich in Folge 1382 überglücklich das Ja-Wort, Charlotte und die kleine Valentina sind entzückt.

Die Bräutigam-Eltern Charlotte und Werner mit dem Brautpaar Robert und Eva.

Doch Barbara lässt am Tag der Hochzeit von Eva und Robert die Bombe platzen und sprengt den "Fürstenhof" in die Luft. Dem Brautpaar passiert nichts.

Die beiden verabschieden sich von ihrer Familie und ihren Freunden.

Uta Kargel und Lorenzo Patané verabschieden sich als Eva und Robert: Am 29. Juli 2011 hatten sie ihren letzten Drehtag.