1/1

Alle Traumpaare der letzten 10 Jahre

Das erste "Sturm der Liebe"-Traumpaar, Laura und Alexander, verliebt sich, obwohl beide lange davon ausgehen, dass ihre Liebe nicht sein darf, weil sie sich zu Beginn für Halbgeschwister halten, zudem ist Alexander mit Katharina verlobt. Doch dann wird Laura von ihm schwanger und die beiden finden zusammen.  | Bild: ARD

Das erste "Sturm der Liebe"-Traumpaar, Laura und Alexander, verliebt sich, obwohl beide lange davon ausgehen, dass ihre Liebe nicht sein darf, weil sie sich zu Beginn für Halbgeschwister halten, zudem ist Alexander mit Katharina verlobt. Doch dann wird Laura von ihm schwanger und die beiden finden zusammen.

Nach einer traumhaften Hochzeit ziehen die beiden mit ihrem Kind nach Brüssel.

Als Robert Saalfeld im Wald der schönen Reiterin Miriam von Heidenberg begegnet, ist er völlig bezaubert von ihr. Dann aber bei einer weiteren Begegnung im Fürstenhof, ist er geschockt: Miriam sitzt im Rollstuhl.

Mit Hilfe einer Therapie lernt Miriam das Laufen neu und trotz aller Intrigen ihrer Mutter Barbara finden sie und Robert schlussendlich zusammen.

Samia kommt nach Deutschland, um der Zwangsheirat durch ihren Vater zu entgehen. Sie verliebt sich in Gregor. Als jedoch ihr Vater ermordet wird, fällt der Verdacht auf ihn.

Nachdem die beiden viele Intrigen überstanden haben, geben sie sich bei einer romantischen Hochzeit auf einem Dampfer das Jawort und gehen gemeinsam nach Afrika.

Als Emma Felix sieht, ist es um sie geschehen. Doch Felix hat nur Augen für Emmas Schwester. So bleibt Emma als Felix' gute Freundin in seiner Nähe. Wann wird Felix endlich merken, für wen sein Herz wirklich schlägt?

Nach vielen Irrungen und Wirrungen haben Emma und Felix zueinander gefunden und sich überglücklich auf dem Bauernhof von Emmas Vater das Jawort gegeben. Seither leben die beiden in Kanada und haben dort ihr eigenes kleines Hotel eröffnet.

Sandras Ankunft im "Fürstenhof" war gleichzeitig ihr zweiter Geburtstag: Dank einer Herztransplantation konnte die fröhliche Floristin überleben und überglücklich ein neues Leben beginnen. Doch das sollte nicht das einzige Geschenk bleiben: Noch im Krankenhaus trifft sie auf den smarten Lukas …

Es stellt sich heraus, dass Sandra Werners Tochter und somit eine Saalfeld ist. Lukas böse Mutter Cosima tut alles in ihrer Macht stehende, um die beiden auseinanderzubringen. Und doch gibt es nach einigen Hürden auch für die Beiden ein glückliches Ende vor dem Traualtar!

Die Geschichte des Traumpaares Eva und Robert begann traurig: Robert verlor seine geliebte Ehefrau Miriam bei der Geburt von Töchterchen Valentina. Das Kindermädchen Eva kümmerte sich liebevoll um die Kleine, aber auch um Robert. Und sie verliebte sich Hals über Kopf in den Sternekoch.

Bei der dramatischen Hochzeit im "Fürstenhof" sprengt Barbara von Heidenberg das Gebäude in die Luft. Die beiden bleiben jedoch unversehrt und gehen gemeinsam nach Verona.

Bis zum letzten Moment blieb für den Zuschauer der 7. Staffel von "Sturm der Liebe" unklar, für welchen Mann sich Theresa Burger (Ines Lutz) entscheiden würde – Moritz van Norden (Daniel Fünffrock) oder Konstantin Riedmüller (Moritz Tittel)? Die Zwillingsbrüder buhlten beide um die Liebe der hübschen Braumeisterin und dann kam auch noch ein tragischer Unfall mit anschließender Amnesie hinzu ...

Am Ende war es Moritz, den Theresa in einer kleinen Bergkapelle in 1700 Metern Höhe inmitten der idyllischen bayerischen Voralpen zu ihrem Ehemann nahm.

Marlene Schweitzer verliebt sich bei ihrer ersten Begegnung mit Konstantin Riedmüller Hals über Kopf in den Bar-Chef des Fürstenhofs. Doch Marlene bekommt Konkurrenz: Ausgerechnet ihre eigene Mutter macht ihr den Mann streitig. Natascha hat bei Konstantin leichtes Spiel: Sie ist eine Musicalsängerin, für die Konstantin schon lange schwärmt. Ihre Annäherungsversuche fruchten unter der Voraussetzung besonders gut ...

Doch am Ende entscheidet sich Konstantin für seine wahre Liebe Marlene und die beiden feiern eine prachtvolle Hochzeit.

Pauline kommt als Konditorin an den "Fürstenhof" und verliebt sich in den Sohn des Geschäftsführers, Leonard. Doch Patrizia (Nadine Warmuth) sorgt dafür, dass die beiden erst nicht zueiander finden und schiebt ihm dafür sogar ein Kind unter ...

Es war wie im Märchen, als Leonard Pauline in der 2000. Folge "Sturm der Liebe" einen romantischen Heiratsantrag machte. Seit ihrer Reise in die Kaiserstadt Wien konnte den charmanten Geschäftsführer des Fünf-Sterne-Hotels "Fürstenhof" und die leidenschaftliche Konditorin nichts mehr trennen.

Es ist Liebe auf den ersten Blick für Julia und Niklas. Doch Julia muss die Identität von Sophie Stahl und damit Niklas' Schwester annehmen, um ihren Bruder retten zu können.

Am Ende wird Julias wahre Identität enthüllt und die beiden können glücklich den Bund der Ehe schließen.

Ein magischer Moment am See: Luisa Reisiger und Sebastian Wegener können sich dem Zauber ihrer ersten Begegnung nicht entziehen. Doch die romantisch veranlagte Luisa holt schnell wieder die Realität ein. Sie ist überzeugt davon, dass sich ein selbstbewusster, gutaussehender Mann wie Sebastian nicht für sie interessieren kann. Denn sie leidet von Kindesbeinen an unter einem Makel: ihrem Buckel.

Werden bei Luisa und Sebastian trotz aller Widrigkeiten irgendwann die Hochzeitsglocken läuten? "Sturm der Liebe" Mo-Fr, 15:10 Uhr, hier im Ersten.