Marlon Putzke ist Christian Fährmann

Marlon Putzke ist Christian Fährmann
Marlon Putzke ist Christian Fährmann | Bild: ARD/Nicole Manthey

Zur Rolle

Nach seiner Meisterprüfung hat Christian eine Stelle als Zimmermann angenommen. Aber die Freiheit als fahrender Geselle fehlt ihm sehr. Nach Streitigkeiten mit seinem Chef macht er – selbst von seiner Courage überrascht – eine eigene Firma auf: Holzbau Fährmann. Alles läuft gut an, seine Kompetenz spricht sich schnell herum. Doch dann kommt es zum Unglück. Bei einer Inspektion des Daches von Carlas neuem Romantik-Restaurant bekommt Christian einen epileptischen Anfall. Er stürzt hinab, kommt aber scheinbar mit ein paar Prellungen davon. Doch Britta kann ihn als Ärztin und Schwester überzeugen, eine MRT-Untersuchung machen zu lassen. Das Ergebnis ist schicksalhaft.

Zur Person

Der gebürtige Berliner Marlon Putzke sammelte erste Erfahrungen im TiK-Theater in Berlin, spielte schon während seiner Schauspiel-Ausbildung als Gast mit einer Nebenrolle am Maxim-Gorki-Theater, dann als Ensemblemitglied der "Prime Time Theater"-Inszenierung "Gutes Wedding, Schlechtes Wedding" sowie im Sommertheater in Rottweil und den Rosenberg-Festspielen in Kronach. 2010 stand er mit Liam Neeson in der Kinofilmproduktion "Unknown Identity" vor der Kamera und wirkte in mehreren Kurzfilm- und Imagefilmproduktionen mit. Zuletzt spielte Putzke in der Inszenierung "Einer flog übers Kuckucksnest" in der Regie von Michael Bogdanov am Schlosspark Theater, Berlin.

Wir stellen vor ...

Marlon Putzke als Christian Fährmann | Video verfügbar bis 01.03.2022

Blättern zwischen Darstellern