1/1

Die Bilder zum spektakulären Unfalldreh

Der Dreh für die Folge "Blutsbrüder" war für das Team von "In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte" besonders actionreich.

Der Dreh für die Folge "Blutsbrüder" war für das Team von "In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte" besonders actionreich.

Dieser Dreh ist für Mike Adler alias Dr. Matteo Moreau und Roy Peter Link alias Dr. Niklas Ahrend eine besondere Herausforderung.

Beim Dreh kommt allerlei Spezialtechnik zum Einsatz.

Regisseurin Micaela Zschieschow instruiert die Schauspieler.

"Und Action!"

Ist alles drauf?

Die Maskenbildnerin legt nochmal letzte Hand an – dann kann es losgehen.

Das Team.

"Achtung Filmarbeiten! Nicht überholen!"

Alle packen mit an, um den Unfallwagen in Position zu bringen.

Roy Peter Link und Mike Adler während der Drehpause.

Um das sich überschlagende Auto filmen zu können, ist deutlich mehr nötig, als die pure Muskelkraft.

Voller Körpereinsatz auch hinter der Kamera.

Währenddessen werden die Dummys präpariert ...

... und ans Set gebracht.

Mike Adler bespricht die folgende Szene.

Damit Niklas' Verletzungen besonders dramatisch aussehen, geben die Maskenbildnerinnen ihr Bestes.

Dabei fließt eine Menge Blut – Kunstblut.

Sieht ganz schön echt aus, oder?