1/1

In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (163)

Vivienne Kling und Ausbilder Dr. Niklas Ahrend nehmen mit dem attraktiven Frank Hartwig ihren wohl ungewöhnlichsten Patienten auf. | Bild: ARD / Felix Abraham

Vivienne Kling und Ausbilder Dr. Niklas Ahrend nehmen mit dem attraktiven Frank Hartwig ihren wohl ungewöhnlichsten Patienten auf.

Die Symptome von Herrn Hartwig weisen für Vivienne Kling noch immer Rätsel auf – mittem beim Essen schläft er unerwartet ein.

Frank Hartwig fällt jeden Tag um 16 Uhr in eine Art Wachkoma. Vivienne Kling und Dr. Niklas Ahrend stehen vor einem Rätsel.

Vivienne Kling und Dr. Niklas Ahrend führen höchst verwundert einige Untersuchungen bei dem bewusstlosen Frank Hartwig durch.

Tom kümmert sich um die blinde Patientin Ina Brach, die nach einem Sturz ins JTk eingeliefert wurde.

Dr. Leyla Sherbaz und Sandro Markowski stehen Ina bei, die große Angst vor der bevorstehenden Operation hat.

Als Inas Nachbar Sandro Markowski im Klinikum aufschlägt, um sie zu besuchen, bemerkt Tom schnell, dass die beiden sich mögen und startet einen Verkupplungsversuch.