Mira Bartuschek als Sophie Offergeld

Mira Bartuschek spielt die korrekt und ehrgeizige Anwältin Sophie Offergeld.
Mira Bartuschek spielt die korrekt und ehrgeizige Anwältin Sophie Offergeld. | Bild: ARD/Jens van Zoest

Die korrekte und ehrgeizige Anwältin hat die renommierte Kanzlei ihres Vaters übernommen und leidet darunter, dass der sich trotz Ruhestands andauernd ins Tagesgeschäft einmischt. Sophie hat ihr Leben lang um die Anerkennung ihres Vaters gekämpft und hat das Gefühl, sich und anderen ständig beweisen zu müssen, dass sie eine Top-Anwältin ist.

Sie will immer alles richtig machen und hält sich streng an alle Paragraphen. Und dann ist da noch Tochter Marie, die ihren ganz eigenen Kopf hat und sich mit 18 nichts mehr sagen lassen will. Entspannung ist für Sophie ein Fremdwort. Oft fühlt sie sich überfordert und allein gelassen. Falks Rückkehr in die Kanzlei ist Sophie überhaupt nicht recht.

Ständig geraten die beiden aufgrund seiner unorthodoxen Methoden aneinander. Gleichzeitig schätzt sie ihn, auch wenn sie das niemals zugeben würde. Aber Gegensätze ziehen sich bekanntermaßen an.

Blättern zwischen Darstellern

Blättern zwischen Darstellern