14,53 Millionen Zuschauer für "Babylon Berlin"

Jänicke hat Gereon Rath nach Hause gebracht
Jänicke hat Gereon Rath nach Hause gebracht | Bild: ARD Degeto/X-Filme/Beta Film/Sky Deutschland / Frédéric Batier

Gestern Abend lief das Staffelfinale von "Babylon Berlin" im Ersten und die Quotenbilanz der Free-TV-Premiere ist hervorragend: Durchschnittlich sahen fast fünf Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer (4,92 Millionen) die 16 Folgen, die einen Marktanteil von 15,9 Prozent erzielten. Der Marktanteil beim 14- bis 49-jährigen Fernsehpublikum lag bei 12,0 Prozent. 14,53 Millionen Zuschauer sahen mindestens eine Folge der Erfolgsserie im Ersten.

In der Mediathek ist "Babylon Berlin" ein noch nie dagewesener Erfolg: Mehr als zehn Millionen Videoabrufe wurden bis zum 7. November registriert; Abrufe aus den Apps sind in den Zahlen nicht enthalten. Die Folgen 9 bis 16 sind noch bis zum 15. November verfügbar.

Auch die Hörspielserie "Der nasse Fisch" (Radio Bremen, WDR, rbb) ist mit mittlerweile fast einer halben Million Abrufe Spitzenreiter in der ARD Audiothek. Die Webseite https://www.daserste.de/unterhaltung/serie/babylon-berlin/index.html kann bisher zwölf Millionen Pageimpressions verzeichnen.

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen:

»Ein außergewöhnlicher Erfolg für eine außergewöhnliche Serie! Die Fernsehwelt wandelt sich und mit ihr die Sehgewohnheiten. 'Babylon Berlin' spielt 1929, kann aber moderner nicht sein: Komplex erzählt und von herausragender Qualität, begeistern die spannenden Geschichten um Gereon Rath und Charlotte Ritter das Publikum in allen Altersgruppen linear und nonlinear. Das große Interesse an der Webseite und am Hörspiel unterstreicht die Bedeutung von 'Babylon Berlin' als multimediales Medienereignis.«

Christine Strobl, Geschäftsführerin ARD Degeto:

»Die Serie hat ein Alleinstellungsmerkmal, das man derzeit mit keinem anderen Format im deutschen Fernsehen vergleichen kann: weder in der Erfolgsbilanz beim Zuschauer auf allen Ausspielwegen, noch in der Qualität, die uneingeschränkt im In- und Ausland gewürdigt wird. 'Babylon Berlin' ist ein echter Imagegewinn für Das Erste und die ganze ARD.«

15 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.