Rekordbilanz der dritten Staffel

Moderator Alexander Bommes.
Moderator Alexander Bommes.

Am Donnerstag, den 20.04.2017, lief die letzte Folge der dritten Staffel "Gefragt – Gejagt" im Vorabendprogramm des Ersten. Nach 87 Folgen auf dem 18:00-Uhr-Sendeplatz und einer XXL-Primetime-Show verabschiedeten sich Alexander Bommes und die Jäger vorerst von ihren vielen Fans.

Die Quotenbilanz ist beeindruckend

Durchschnittlich 2,67 Millionen Zuschauer verfolgten das rasante Quiz, der durchschnittliche Marktanteil lag bei 13,2 %.
Auch bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern konnte "Gefragt – Gejagt" mit einem Marktanteil von 7,4 % punkten.
Die größte Reichweite mit 3,21 Millionen Zuschauern erzielte die Sendung am 23. Februar 2017, den höchsten Marktanteil von 16,2 % konnte die Folge am 30. März 2017 verzeichnen.
Die dreistündige Samstagabendshow am 4. März 2017 um 20:15 Uhr verfolgten 5,13 Millionen Zuschauer, der Marktanteil lag bei 18,1 %.

Frank Beckmann, ARD-Koordinator Vorabendprogramm:

»Alexander Bommes und seine Jäger haben eine beeindruckende Quotenausbeute erzielt, gerade auch bei jüngeren Zuschauern. Dafür sage ich 'Waidmannsdank' und freue mich auf die nächsten Jagden!«

Moderator Alexander Bommes:

»Vor vier Jahren hätte keiner von uns mit einer solchen Fangemeinde gerechnet. Wir alle machen die Show mit so viel Leidenschaft und Spaß. Ich kann es gar nicht anders sagen: Ich liebe 'Gefragt – Gejagt' und ich glaube, das geht allen im Team so.«

"Gefragt – Gejagt" ist eine Produktion der ITV Studios Germany im Auftrag der ARD-Werbung für Das Erste. Die Redaktion liegt beim Norddeutschen Rundfunk (NDR).