Spielregeln

Worum geht es bei "Flieg mit mir!" eigentlich? Und nach welchen Regeln wird gespielt?

Wer spielt mit?

Flieg mit mir
Die Spielregeln zum Reisequiz. | Bild: ARD / Uwe Ernst Jander

Es gibt zwei Kandidaten, die aus jeweils zwei Singles einen Spielpartner auswählen. Die Paare, die sich gerade erst gefunden haben, können eine tolle Reise zum Traumreiseziel der jeweiligen Sendung gewinnen.

Die Spielrunden

Die Sendung geht über zwei Runden: In der ersten Runde müssen die Kandidaten im Wechsel Fragen zum Land beantworten. In der zweiten Runde heißt es: Entweder/Oder?


Ziel ist es, am Ende viele Punkte zu erzielen um im "Flieg mit mir!"-Flieger in die erste Reihe vorzurücken. Das Paar, das zuerst die erste Reihe erreicht hat, gewinnt.

Geld oder Traumziel

Danach muss das Paar sich entscheiden: Wollen Sie die Reise gemeinsam antreten oder nehmen sie lieber 3.000 Euro?

Nur wenn beide Spieler mit der Kelle anzeigen, dass sie verreisen wollen, geht es ab in die Ferne.

8 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.