Mary's Boychild

Als aller Hoffnung Ende war,
im dunklen Weltenlauf,
Da ging im Stall von Bethlehem,
der Stern der Liebe auf.
Hark, now hear the angels sing,
a king was born today
But man will live for evermore,
because of Christmas Day
Mary's boy child Jesus Christ,
was born on Christmas Day
Die Hirten sah’n am Himmelszelt
den hohen hellen Stern
Da war der Tag der Herrlichkeit
Auf Erden nicht mehr fern

Hark, now hear the angels sing,
a king was born today
But man will live for evermore,
because of Christmas Day
Mary's boy child Jesus Christ,
was born on Christmas Day

Das Kind, das in der Krippe schlief,
das lag im hellen Schein
Und leise rief der Engelchor
die Hirten all herein.




Hört es klingt vom Himmelszelt
das Lied der Christenheit,
das Lied vom Frieden auf der Welt,
denn es ist Weihnachtszeit.

Mary's boy child Jesus Christ
was born on Christmas Day
For a moment the world was a glow
all the bells rang out
there were tears of joy and laughter
people shouted "let everyone know
there is hope for all to find peace”

Oh my Lord
you sent your son to save us
Oh my Lord
your very self you gave us

Oh my Lord
that sin may not enslave us
and love may reign once more
Oh my Lord
when in the crib they found him
Oh my Lord
A golden halo crowned him
Oh my Lord
They gathered all around him
To see him and adore





Oh my Lord
They had begun to doubt you
Oh my Lord
What did they know about you
Oh my Lord
But they were lost without you
They needed you so bad
Oh my Lord
with the child's adoration
Oh my lord
came great jubilation
Oh my Lord
And full of admiration
They realized what they had

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.