Dreh für neuen Kieler "Tatort"

Mit Katrin Wichmann, Sarah Hostettle, Volkram Zschiesche und Aljoscha Stadelmann

"Tatort: Borowski und das Glück der anderen" mit  Axel Milberg (Klaus Borowski), Almila Bagriacik (Mila Sahin) und Andreas Kleinert
Drehstartfoto zum "Tatort: Borowski und das Glück der anderen" mit Axel Milberg (Klaus Borowski), Almila Bagriacik (Mila Sahin) und Regisseur Andreas Kleinert  | Bild: NDR/Christine Schroeder

Warum ist das Leben so ungerecht zu mir? Das könnte die Leitfrage sein in dem neuen NDR-"Tatort" mit Axel Milberg (Kommissar Klaus Borowski) und Almila Bagriacik (Kommissarin Mila Sahin – es ist ihr zweiter Einsatz in Kiel).

Der Krimi entsteht bis zum 5. Mai in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt sowie im Kreis Herzogtum Lauenburg. Das Buch schrieb Sascha Arango – es ist bereits seine siebte Vorlage für einen Borowski-"Tatort".

Aus seiner Feder stammen u. a. die Krimis "Borowski und die Frau am Fenster" und "Borowski und der stille Gast". Regie führt Andreas Kleinert. Auch er ist durch die Folge "Borowski und der Engel" bereits mit dem Kieler "Tatort" vertraut.

Worum geht es in "Borowski und das Glück der anderen"?

Neugierig schaut Supermarktkassiererin Peggy Stresemann ins Fenster des Nachbarhauses – das Ehepaar Victoria und Thomas Dell führt gerade einen Freudentanz auf. Offenbar sind sie Lottomillionäre geworden! Für Peggy bricht eine Welt zusammen: Warum haben sie und ihr Mann Micha niemals so ein Glück?!

Als sich die Nachbarn mit der Einlösung ihres Gewinns offensichtlich Zeit lassen, verschafft sich Peggy heimlich Zugang zu deren Haus und sucht den Lottoschein. Dabei wird sie vom Hausbesitzer überrascht.

Als Kommissar Borowski und seine Kollegin Mila Sahin wenig später den Tatort betreten, bietet sich ihnen ein Bild wie in einem Gangsterfilm: Thomas Dell liegt blutüberströmt auf dem Ehebett ...

Vor und hinter der Kamera

Mit Katrin Wichmann und Aljoscha Stadelmann als Supermarktkassiererin Peggy Stresemann und Micha Stresemann sowie Sarah Hostettler und Volkram Zschiesche als Ehepaar Victoria und Thomas Dell. Außerdem: Thomas Kügel (Kriminalrat Roland Schladitz), Anja Antonowicz (Gerichtsmedizinerin Kroll) und Stefanie Reinsperger (Ilona Schmidt).

Produzentin ist Kerstin Ramcke (Nordfilm Kiel GmbH), ausführender Produzent: Johannes Pollmann, Kamera: Johann Feindt. Die Redaktion: Sabine Holtgreve (NDR).

Das Erste zeigt den Fall voraussichtlich im Jahr 2019.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.