Die Darsteller

Alwara Höfels spielt Henni Sieland

Die Ermittlerinnen Henni Sieland (Alwara Höfels) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski)
 | Bild: MDR

Henni stürzt sich in die Arbeit – privat steht sie vor einer schwierigen Entscheidung. Als die Ermittlungen im Fall "Birdy" ins Stocken geraten, zögert Henni nicht lange und meldet sich, zusammen mit Karin Gorniak, auf dem Onlinedating-Portal "Love Tender" an – entgegen des Verbots ihres Chefs Schnabel. Doch schon bald bekommt sie durch die Undercover-Dates mehr Einblick in das Privatleben eines Verdächtigen, als ihr lieb ist.

Karin Hanczewski spielt Karin Gorniak

Kommissarin Henni Sieland (Alwara Höfels) offenbart ihrer Kollegin Karin Gorniak (Karin Hanczewski), dass sie keine Polizistin mehr sein möchte.
 | Bild: MDR

Zu Hause gerät Karin mit ihrem pubertierenden Sohn Aaron aneinander, für dessen Probleme sie mal wieder viel zu wenig Zeit hat. Der Fall "Birdy" erfordert die volle Bereitschaft der Ermittlerin. Sie und ihre Kollegin Henni Sieland sind auf Undercover-Einsatz als Köder für die "Vogeljäger". Doch die Grenzen zwischen Beruflichem und Privatem verschwimmen immer mehr: Karin verliebt sich in einen Verdächtigen.

Martin Brambach spielt Peter Michael Schnabel

Aaron Gorniak (Alessandro Schuster) ist schwer genervt von seinem "Babysitter" Peter Michael Schnabel (Martin Brambach).
 | Bild: MDR

Schnabel will den aktuellen Mordfall schnellstmöglich aufklären. Als Informationen über den Fall an die Presse gelangen, macht er dem Ermittlerteam Druck. Die Idee von Sieland und Gorniak, sich undercover mit Männern der "Vogeljäger"-Gruppe zu treffen, um "Birdys" Mörder zu finden, lehnt er allerdings deutlich ab. Außerdem muss Schnabel es mit Gorniaks pubertierendem Sohn Aaron aufnehmen. Dies gelingt ihm besser als gedacht.

Daniel Donskoy spielt Andreas Koch

Andreas Koch (Daniel Donskoy) misstraut Kommissarin Karin Gorniak (Karin Hanczewski).
 | Bild: MDR

Andreas Koch ist gutaussehend, charmant und smart. Er wohnt in einer Villa und fährt einen schicken Sportwagen. Doch Geld schützt nicht vor Einsamkeit: Seine Mutter hat früh die Familie verlassen, sein Vater ist verstorben. Auf der Suche nach einer festen Partnerin stand er auf "Love Tender" auch mit der ermordeten "Birdy" in Kontakt.

Aleksandar Jovanovic spielt Petrick Wenzel

Petrick Wenzel (Aleksandar Jovanovic) kann seine Mutter (Jutta Kerber) nicht mehr retten.
 | Bild: MDR

Der alleinstehende Petrick Wenzel kümmert sich liebevoll um seine todkranke Mutter, mit der er zusammenlebt. Genau wie Andreas Koch ist er Mitglied der Dating-Community und auf der Suche nach Liebe und Zuneigung. Auch er hatte Kontakt zu der ermordeten "Birdy2 und zählt zu den Hauptverdächtigen.

Kyra Sophia Kahre spielt Laura Nix

Laura Nix (Kyra Sophia Kahre) wird von einer dunklen Gestalt verfolgt.
 | Bild: MDR

Laura ist die Mitbewohnerin und Freundin der ermordeten Doro ("Birdy") Meisner. Über die Aktivitäten ihrer Freundin auf "Love Tender" wusste sie Bescheid. Dass sie dadurch selbst bald in Gefahr geraten würde, ahnt sie allerdings nicht.

Svenja Jung spielt Doro ("Birdy") Meisner

Doro Meisner (Svenja Jung) fühlt sich auf dem Parkplatz einer Dresdner Diskothek verfolgt.
 | Bild: MDR

Unter dem Alias "Birdy" stand Doro Meisner auf "Love Tender" mit zahlreichen Männern in Kontakt. Doch ihre Aktivitäten auf dem Flirtportal werden ihr zum tödlichen Verhängnis, als unter ihrem Namen Betrug begangen wird.

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.