"Unsere wunderbaren Jahre" – erfolgreicher Auftakt im Ersten und online first in der ARD-Mediathek

5,89 Millionen sahen die erste Folge des Event-Dreiteilers über eine Familie zwischen Kriegsvergangenheit, Währungsreform und Wirtschaftswunder.

Über 1,5 Millionen Videoabrufe Online-First in der ARD Mediathek.

Die Auftaktfolge des Event-Dreiteilers "Unsere wunderbaren Jahre" erzielte am gestrigen Mittwoch einen Marktanteil von 17,6 Prozent. Fast sechs Millionen Zuschauer verfolgten den ersten Teil. Zuvor sahen 8,27 Mio. die Hauptausgabe der "Tagesschau" im Ersten (21,7 % MA) und 8,96 Mio. das "ARD extra" mit der Ansprache von Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Corona-Krise (23,5 % MA).

Ein großer Erfolg sind "Unsere wunderbaren Jahre" auch in der ARD Mediathek: Bis Dienstag wurde die 6x45-minütige Online-Fassung des Event-Dreiteilers bereits 1,5 Millionen mal abgerufen.

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen:

»Ich freue mich außerordentlich über den erfolgreichen Start des Dreiteilers sowohl linear als auch online first. 'Unsere wunderbaren Jahre' ist fiktionales Fernsehen auf erzählerisch und formal höchstem Niveau. Und es ist eine Geschichte, die uns bis heute unmittelbar angeht, weil sie mit unserer jüngeren Vergangenheit zu tun hat. Mein Dank gilt allen Schauspielern und Kreativen, besonders auch der UFA Fiction, die dieses packende und im besten Sinne lehrreiche Gesellschaftspanorama über das Wirtschaftswunder-Deutschland der 40er und 50er Jahre realisiert haben."«

Im TV und online

Teil zwei und drei von "Unsere wunderbaren Jahre" zeigt Das Erste am Samstag, 21. und Mittwoch, 25. März 2020, jeweils um 20:15 Uhr. Am kommenden Samstag um 18:30 Uhr hat Das Erste den ersten Teil des Event-Dreiteilers noch einmal ins Programm genommen. "Unsere wunderbaren Jahre" sind in einer Fassung von 6 x 45 Minuten auch in der ARD Mediathek zu sehen. Die sechs Folgen können dort bis zum 23. Juni 2020 abgerufen werden.

Vor und hinter der Kamera

"Unsere wunderbaren Jahre" ist eine Produktion der UFA Fiction (Produzent: Benjamin Benedict/Christian Rohde) in Koproduktion mit Mia Film im Auftrag von WDR und ARD Degeto für Das Erste, gefördert von der Filmstiftung NRW unter Federführung des Westdeutschen Rundfunks. Regie führte Elmar Fischer nach dem Drehbuch von Florian Puchert und Robert Krause, basierend auf dem Roman von Peter Prange. Producerin ist Alena Jelinek (UFA Fiction). Die Redaktion haben Caren Toennissen (WDR) und Christine Strobl (ARD Degeto). In den Hauptrollen spielen Elisa Schlott, Vanessa Loibl, Anna Maria Mühe, Katja Riemann, Thomas Sarbacher, Hans-Jochen Wagner, David Schütter, Franz Hartwig, Ludwig Trepte u. v. a.

Social Media

"Unsere wunderbaren Jahre" auf Facebook unter "www.facebook.com/uwjfilm" und auf Instagram unter "www.instagram.com/uwj_film"

5 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Die Filme und viele Extras als Video