Die Darsteller

Hauke Jacobs wird gespielt von Hinnerk Schönemann

Jule (Marleen Lohse) ist enttäuscht: Kann Hauke (Hinnerk Schönemann) helfen?
Jule ist enttäuscht: Kann Hauke helfen? | Bild: NDR/ARD Degeto / Gordon Timpen

Das Doppelleben ist vorbei – Tierarzt Hauke Jacobs hat endgültig mit seiner Vergangenheit als verdeckter Ermittler des Hamburger LKA abgeschlossen. Glaubt er jedenfalls. Das plötzliche Auftauchen seines angeblichen Nachfolgers Timo auf der Insel irritiert ihn jedoch. Zudem wird das Verhältnis zu Dorfpolizistin Lona Vogt auf die Probe gestellt, weil sie endlich mehr über seine Zeit als Großstadtpolizist wissen möchte. Wortkarg wie Hauke Jacobs ist, gibt er immer noch nicht viel preis. Lona Vogt schätzt seine Erfahrung als ehemaliger Ermittler und nimmt ihn inzwischen zunehmend zu ihren Recherchen mit. Hauke Jacobs nimmt diese Herausforderung gerne an. Tiere gesund zu pflegen, ist eine Seite, die ihn ausfüllt. Zur Aufklärung von Kriminalfällen beizutragen, die andere. Einmal Polizist, immer Polizist?

Lona Vogt wird gespielt von Henny Reents

Henny Reents als Lona Vogt.
Henny Reents als Lona Vogt. | Bild: NDR/ARD Degeto / Gordon Timpen

Lona Vogt, Ein-Frau-Polizistin in Schwanitz, wirkt auf den ersten Blick burschikos, spröde und unnahbar. Dieses Erscheinungsbild ist wichtig, um sich ausreichend Respekt bei den Bewohnern ihres Heimatdorfes und bei Neuankömmlingen zu verschaffen, vor allem, wenn es sich bei Letzteren um zwielichtige Gestalten handelt. Davon haben auf der beschaulichen Insel ja schon einige ihr Unwesen getrieben. Lona Vogts Stärken sind Intuition, Direktheit und Hartnäckigkeit. Immer häufiger sucht sie den Rat von Hauke Jacobs, um sich bei der Aufklärung besonders kniffliger Kriminalfälle unterstützen zu lassen. Sie setzt auf seine Erfahrungen als Großstadtpolizist. Seine Nähe ist ihr aber zugegebenermaßen auch aus privaten Gründen nicht unangenehm.

Jule Christiansen wird gespielt von Marleen Lohse

Marleen Lohse als Jule Christiansen.
Marleen Lohse als Jule Christiansen. | Bild: NDR/ARD Degeto / Gordon Timpen

Ohne die warmherzige Tierarzthelferin Jule Christiansen würde Hauke Jacobs‘ Praxis nicht laufen. Aufopferungsvoll kümmert sich die quirlige Tierliebhaberin um die großen und kleinen Patienten, ganz gleich, ob es sich um Hunde, Bärchen, Esel oder Schildkröten handelt. Jule Christiansens zweite Leidenschaft gilt dem Motorradfahren. Dabei dreht sie schon mal gerne mächtig auf. Die kesse, lebenslustige Rothaarige hat aber auch eine schüchterne Seite. Die zeigt sie vor allem, wenn sie sich verliebt hat, was häufiger vorkommt. In Tierarzt Hauke Jacobs hat sie sich gleich bei ihrer ersten Begegnung verguckt – ein Gefühl, das bis heute geblieben ist. Lona Vogt ist ihre Konkurrentin, was gelegentlich zu Eifersüchteleien führt. Um nicht abgehängt zu werden, mischt Jule bei der Aufklärung von Verbrechen daher manchmal gerne als Hilfssheriff mit.

Die Bestatter: Herr Töteberg und Frau Bleckmann

Bestatterteam Herr Töteberg (Stephan A. Toelle) und Frau Bleckmann (Regine Hentschel) in ihrem Element.
Bestatterteam Herr Töteberg und Frau Bleckmann in ihrem Element. | Bild: NDR/ARD Degeto / Gordon Timpen

Herr Töteberg und Frau Bleckmann sind das einzige Bestattungsteam auf der Halbinsel. Da es nicht jede Woche einen Toten zu beklagen gibt, sind die beiden wachsam und flugs zur Stelle, sobald sie von einem Unglück erfahren – mitunter schneller, als die Polizei erlaubt! Herr Töteberg ist ein akkurater, fast überkorrekter hochgewachsener, immer seriös gekleideter Mann, sein Pendant Frau Bleckmann wirkt etwas unsicher und derangiert, ist aber nicht minder geschäftstüchtig. Als in Schwanitz die Rede von Gold die Runde macht, sind auch die Bestatter sofort tatkräftig mit dabei und greifen zum Metalldetektor. Von Nichts kommt eben nichts!

Frau Irmler wird gespielt von Rosa Enskat

Frau Irmler (Rosa Enskat) bei der Arbeit.
Frau Irmler bei der Arbeit. | Bild: NDR/ARD Degeto / Gordon Timpen

Frau Irmler wirkt seltsam-entrückt. Dass sie ein Geheimnis verbirgt, wird Hauke Jacobs und Jule Christiansen schon bei ihrer ersten Begegnung in der Tierarztpraxis klar. Doch was hat diese merkwürdige verkniffen wirkende Frau, die eine Gärtnerei mit ihrem Mann betreibt, zu verbergen? Warum behauptet sie, ihre geliebte Schildkröte sei vom Tisch gefallen? Ihr persönliches schweres Schicksal versetzt Frau Irmler jedenfalls nicht in Schockstarre, sondern lässt sie präzise eine makabre Arbeit im Hintergrund des Falles verrichten, den Lona Vogt und Hauke Jacobs aufzuklären versuchen. Der Zufall will es, dass Frau Irmlers Plan und fast abgeschlossenes gruseliges Werk auffliegt. Aber auch das nimmt sie scheinbar stoisch hin.