Zoë Straub, Nikolai Gemel und Thomas Schubert

als Geschwister Rosa, Lukas und Sebastian

Da ist alles noch in Ordnung: Polizeiinspektor Hannes Bucher (Maximilian Brückner) feiert mit seiner 17-jährigen Nichte Rosa (Zoe Straub) und Ehefrau Maria (Ursula Strauss, li.).
Polizeiinspektor Hannes Bucher feiert mit seiner 17-jährigen Nichte Rosa und Ehefrau Maria.

Die Geschwister Rosa, Lukas und Sebastian sind gerade dem Teenageralter entwachsen. Alle haben sie unterschiedliche Väter.

Lukas (Nikolai Gemel) glaubt den Mörder seiner Schwester vor sich zu haben.
Lukas glaubt den Mörder seiner Schwester vor sich zu haben.

Die Jugendlichen flüchten, jeder auf seine Art, vor dem mächtigen Clan: Rosa lebt, wie ihre Mutter, sexuelle Eskapaden aus. Lukas beginnt eine Affäre mit seiner doppelt so alten Tante Maria.

Rasend vor Rachsucht: Sebastian (Thomas Schubert) will die Wahrheit über die Unglücksnacht, in der seine Schwester Rosa ums Leben kam, mit aller Gewalt herausfinden.
Sebastian will die Wahrheit über die Unglücksnacht, in der seine Schwester Rosa ums Leben kam herausfinden.

Sebastian, der Rosa mehr liebt als es Geschwister üblicherweise tun, leidet unter einem Borderline-Syndrom. Seine ganz eigene Suche nach der Wahrheit über Rosas Unfalltod hat schreckliche Folgen für den ganzen Ort.

Blättern zwischen Darstellern

Blättern zwischen Darstellern