Marc Hosemann als Tom Dirrmeyer

Tom Dirrmeyer (Marc Hosemann) hat etwas vor: seinen „großen Tag“.
Tom Dirrmeyer hat etwas vor: seinen "großen Tag".

Max‘ Bruder ist der Sonderling des Ortes. Tom ist unberechenbar und schwer einzuschätzen. Seit Schulzeiten wird Tom gemobbt. Auch jetzt, im Erwachsenenalter, muss er die Schikanen und Beleidigungen der Nachbarn ertragen. Max ist seine einzige Vertrauensperson. Deshalb würde er lieber gestern als heute zu seinem Bruder ziehen. Doch der vertröstet ihn stets. Toms Gemütszustand wird immer labiler.