1/1

Die Bilder zum Film

Eine glücklich Familie: Matthias und Nina mit ihren Kindern Tom und Bille. Noch ahnen sie nicht, dass schon bald Oma Gisela bei ihnen wohnt.  | Bild: ARD Degeto / Erika Hauri

Eine glücklich Familie: Matthias und Nina mit ihren Kindern Tom und Bille. Noch ahnen sie nicht, dass schon bald Oma Gisela bei ihnen wohnt.

Gisela liegt liegt nämlich mit einem Oberschenkelhalsbruch im Krankenhaus. Matthias erkundigt sich bei Dr. Berg Arzt nach dem Gesundheitszustand seiner Mutter.

Ohne auf die Ärzte zu hören, hat sich Gisela selbst aus der Klinik entlassen. Ausgerechnet die pubertierende Bille freut sich über den Einzug von Oma Gisela. Giselas Sohn Matthias, Enkel Tom und Schwiegertochter Nina sind da eher skeptisch.

Nina will mit ihrer Schwiegermutter nichts zu tun haben, weshalb schon bald bei Matthias und ihr der Haussegen schief hängt.

Matthias versucht sein Bestes und begleitet seine Mutter zum Friedhof. Er versteht, dass sie neuen Lebensmut braucht.

Die Familie schmiedet einen ungewöhnlichen Plan: Oma braucht einen Verehrer!

Vater und Sohn überlassen nichts dem Zufall und suchen in einer Partneragentur einen Mann für Gisela.

Frau Liebowsky nimmt diesen ungewöhnlichen Auftrag gerne an und ist sich sicher, erfolgreich zu sein.

Und tatsächlich: Schon bald trudeln eine Menge Briefe für Gisela ein. Matthias und Tom staunen über den tollen Rücklauf.

Als sie die ersten Liebesbriefe erreichen, platzt Gisela sichtlich vor Stolz und verrät ihrer Enkelin sogar, wen sie dahinter vermutet.