1/1

Meine Mutter ist unmöglich

Die Wirtin Toni erhält völlig überraschend einen Stern für ihre Kochkünste. Im Gegensatz zu ihrer Mutter Heidi will sie den Irrtum so schnell wie möglich aus der Welt schaffen.  | Bild: ARD Degeto / Martin Rottenkolber

Die Wirtin Toni erhält völlig überraschend einen Stern für ihre Kochkünste. Im Gegensatz zu ihrer Mutter Heidi will sie den Irrtum so schnell wie möglich aus der Welt schaffen.

Der Rummel um den Stern schadet nur: Eifel-Wirtin Toni sorgt sich um Stammgäste wie Olaf und seine Tochter Lili.

Für den Starkoch Rufus bedeutet die Verwechslung für seinen Gourmettempel das Aus! Er und die Eifel-Wirtin protestieren beim Chef des Gourmet-Führers.

Rufus möchte Toni unbedingt von seinen Kochkünsten überzeugen...

... und legt sich mächtig ins Zeugs. Heidi ist sofort begeistert, aber Toni muss erst noch überzeugt werden.

Schon wieder gibt es Streit zwischen Mutter und Tochter.

Auch mit Hajü gibt es immer nur Ärger: Heidi möchte den Ex ihrer Tochter endlich loswerden.

Es ist soweit: Rufus und Toni treten bei einem TV-Kochduell an.

Heidi und Rufus Oberkellner Ivo sitzen begeistert im Fernsehstudio.

Später kommen sie sich näher und finden Gefallen aneinander.

Rufus präsentiert sein Gericht und hofft natürlich auf den Sieg.