SENDETERMIN Di, 26.09.17 | 22:45 Uhr | Das Erste

Philomena – Eine Mutter sucht ihren Sohn

Philomena – Eine Mutter sucht ihren Sohn
Philomena Lee und der Journalist Martin Sixsmith begeben sich gemeinsam auf die Suche nach dem verlorenen Sohn.

Spielfilm Grossbritannien/USA/Frankreich 2013

Stimmen zum Film

»Kluges Kino mit perfekter Balance aus Tragik und Komik. (TV Digital)«

»Ein beeindruckender Film, weil der englische Regisseur und seine wunderbar harmonierenden Darsteller große Gefühle und trockenen Humor souverän miteinander verbinden. (TV Today/ TV Spielfilm)«

»Bezaubernde Tragikomödie. (Stern)«

Zum Film

Von "human interest stories“ und trivial menschelnden Schicksalsgeschichten hält der britische Journalist Martin Sixsmith so gar nichts. Oder besser: Er ist sich dafür zu fein. Doch nachdem er seinen prestigeträchtigen Regierungsauftrag durch eine unglückliche Formulierung verloren hat, muss er sich neu umschauen. Dabei gerät er zufällig an die fast 70-jährige Philomena Lee. Die gläubige Katholikin aus einfachen Verhältnissen ist nicht der Umgang, den der etwas blasierte, zum Zynismus neigende Medienprofi sonst pflegt.

Aber ihre tragische Geschichte, die sie 50 Jahre lang mit sich herumgetragen hat, klingt vielversprechend genug für eine Reportage in der Boulevardpresse: Als junges Mädchen hat sie Akkord in der Wäscherei einer irischen Schwesternschule gearbeitet. Durch eine flüchtige Liebelei schwanger geworden, zog sie sich den Unmut der autoritär herrschenden Ordensschwestern zu, die ihr den kleinen Sohn Anthony schließlich wegnahmen und zur Adoption freigaben. Hilflos und verzweifelt musste die junge Philomena mit ansehen, wie ihr Kind an eine wohlhabende amerikanische Familie gegeben wurde.

Jetzt, zu Anthonys 50. Geburtstag, entschließt sie sich, ihr Schweigen endlich zu brechen und nach ihm zu suchen. Sixsmith lässt sich darauf ein, der in seinen Augen erschreckend gutmütigen Frau auf der Suche nach dem verlorenen Sohn zu helfen. Bei den Ordensschwestern in Irland stoßen die beiden auf eine Mauer des Schweigens. Dennoch schaffen sie es, in den USA Anthonys aktuellen Aufenthaltsort ausfindig zu machen. Dessen "neue“ Identität sorgt aber für einen Schock, der die gesamte Mission infrage stellt.

Zur Produktion

Unter der Regie von Stephen Frears bietet "Philomena“ ein Spiel mit starken Emotionen und feiner Ironie. Von Hauptdarsteller Steve Coogan, der auf die wahre Geschichte gestoßen ist, stammt das Drehbuch nach dem Roman "The Lost Child of Philomena Lee“ von Martin Sixsmith. Oscar-Preisträgerin Judi Dench läuft dabei als Philomena zu Hochform auf. Neben einem spannenden Plot bietet das Drama humorvolle Seitenhiebe auf das britische Klassendünkel und subtile Gesellschaftskritik.

Aus rechtliche Gründen kann zu diesem Film kein Video angeboten werden.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Philomena Lee Judi Dench
Martin Sixsmith Steve Coogan
Sally Mitchell Michelle Fairley
Schwester Hildegard Barbara Jefford
Jane Martin Anna Maxwell
Mary Mare Winningham
David Charles Edwards
Kate Sixsmith Simone Lahbib
Pete Olsson Peter Hermann
Schwester Claire Cathy Belton
Michael Hess Sean Mahon
Marcia Weller Sara Stewart
Philomena (jung) Clark Sophie Kennedy
Kathleen Charlie Murphy
Schwester Hildegard (jung) Kate Fleetwood
Schwester Anunciata Amy McAllister
Musik: Alexandre Desplat
Kamera: Robbie Ryan
Buch: Steve Coogan
Jeff Pope
Regie: Stephen Frears

Erstausstrahlung: 01.08.2016

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Di, 26.09.17 | 22:45 Uhr
Das Erste