SENDETERMIN So, 20.05.18 | 01:30 Uhr | Das Erste

Ein enger Kreis

EIN ENGER KREIS: Anton (Gaspard Ulliel) und Milo Malakian (Jean Reno).
Anton hat ein gebrochenes Verhältnis zu seinem Vater, dem Gangsterboss Milo Malakian.

Spielfilm Frankreich/Italien 2009

Gangsterboss Milo Malakian hat an der Côte d'Azur ein kriminelles Imperium errichtet. In seinem Auftrag werden Ferraris geklaut und Museen ausgeraubt, auch vor Erpressung und Mord schreckt er nicht zurück. Inspektor Saunier ermittelt seit Jahren gegen den gewieften Mafia-Paten, den er bislang aber nicht einmal wegen Falschparkens belangen konnte. Milo führt als Oberhaupt einen eingeschworenen Clan, dessen Vorfahren Anfang des 20. Jahrhunderts dem türkischen Genozid am armenischen Volk entkommen sind.

Um überleben zu können, haben die armenischen Familien sich in der französischen Diaspora zu einer engen Gemeinschaft zusammengeschlossen. Für den alternden Patriarchen, der in dieser straff organisierten Hierarchie nach wie vor geachtet wird, kommt die Zeit des Abtretens, sein einziger Sohn Anton soll die Geschäfte übernehmen. Dieser kennt zwar seinen vorbestimmten Weg, hat sich aber in die Krankenschwester Elodie verliebt und möchte mit ihr ein Hotel in der Camargue eröffnen.

Milo durchkreuzt diese Pläne, daraufhin setzt sich das Liebespaar nach Italien ab. Der Pate sieht nur noch eine Möglichkeit, seinen romantischen Sohn wieder auf Linie zu bringen: Er will Elodie beseitigen lassen. Zwischen Vater und Sohn kommt es zum Krieg.

Mehr zum Film

"Ein enger Kreis" wurde perfekt auf den charismatischen Jean Reno zugeschnitten, der als wortkarger Clan-Chef an seine Darstellung des Auftragskillers in Luc Bessons Klassiker "Léon – Der Profi" erinnert. Das verbitterte Ringen des Patriarchen mit seinem Sohn (gespielt vom smarten Gaspard Ulliel) wirkt wie der Stoff einer griechischen Tragödie. Laurent Tuel, Regisseur und Autor, verarbeitet all dies zu einem Thriller, der Figuren und Action gleichermaßen Raum gibt; Kameramann Laurent Machuel bettet die Handlung in grandiose Landschaftsaufnahmen der französischen Mittelmeerküste und der italienischen Riviera ein.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Milo Malakian Jean Reno
Anton Malakian Gaspard Ulliel
Elodie Vahina Giocante
Insp. Saunier Sami Bouajila
Rudy Isaac Sharry
Emilio Alberto Gimignani
Mirelli Nicolas Bridet
Coutard Tony Gaultier
Cazes Jean-Paul Zennacker
Missak Eric Challier
Daniel Julian Negulesco
Frank Franco Trevisi
Bedik Albert Goldberg
Musik: Alain Kremski
Kamera: Laurent Machuel
Buch: Laurent Tuel
Laurent Turner
Simon Moutairou
Regie: Laurent Tuel
1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So, 20.05.18 | 01:30 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle

Wiederholung

Mo, 30.07.18 | 23:35 Uhr | MDR