1/1

24 Milchkühe und kein Mann

Elli lässt sich von der harten Arbeit auf dem Bauernhof nicht bange machen.

Elli lässt sich von der harten Arbeit auf dem Bauernhof nicht bange machen.

Aber nach dem Tod ihres Mannes kommt sie allein kaum zurecht. Kathrin hält die Hoffnung ihrer Mutter, den Bauernhof alleine zu bewirtschaften, für eine Illusion.

Mit ihrem Sohn Christian versteht sich Elli eigentlich gut. Nur wenn es um den Hof geht, sind die beiden nicht immer einer Meinung.

Ellis Bankberater Kurt und ihr Sohn Christian versuchen, sie zum Verkauf ihres Hofs zu überreden.

Aber Elli will so schnell nicht aufgeben. Sie braucht einen neuen Mann!

Über eine Partnervermittlung lernt sie den Afrikaner Raymond kennen.

Die beiden verstehen sich auf Anhieb.

Außerdem erweist sich Raymond schnell als versierter Landwirt.

Raymond macht ein Erinnerungsfoto.

Elli ist entsetzt, dass ihre Tochter Kathrin und ihr Sohn Christian so wenig Verständnis für sie und ihren neuen Freund haben.

Vorurteile von allen Seiten: Will der Afrikaner Raymond in Bayern ein neues Leben beginnen, oder hat er etwas zu verbergen?

In einer brenzligen Situation rettet der gutmütige Raymond Kurt das Leben.

Sie sind ein erfolgreiches Team: Pfarrer Ludwig und Bankberater Kurt zeichnen die lokalen Bauern aus, darunter auch Elli und Raymond ...

... und auch privat sind sie ein echtes Traumpaar.

Elli und Raymond haben sich das Ja-Wort gegeben.