Fragen an Fabian Busch

Frank (Fabian Busch)
Fabian Busch in seiner Rolle als Frank

Frank will auf keinen Fall die Unterstützung seines Vaters annehmen, obwohl ihm dieser bei der Aufklärung der Entführung helfen kann. Warum zögert er so lange – es geht doch um das Wohl seiner Kinder?

Das Vertrauensverhältnis zwischen Vater und Sohn ist wegen eines Vorfalls, der Jahre zurückliegt, zerrüttet. Er hat natürlich in dieser Extremsituation nicht die Kraft, sich dem zu stellen. Auch trägt die äußere Erscheinung und das Verhalten des Vaters nicht gerade dazu bei, dass Frank glaubt, sein Vater könne eine entscheidende Hilfe sein.

Was verändert sich durch die Entführung der beiden gemeinsamen Kinder in der Beziehung von Frank und Anja?

Sie entfremden sich. Zu viele Sachen stürzen in so kurzer Zeit auf sie ein, sie haben nicht die Ruhe, darüber zu reden und sind auch noch räumlich getrennt – das Telefon ist die einzige Verbindung.

Wie würden Sie Frank Mendt charakterisieren, was für ein Mensch ist er?

Ein sehr bodenständiger Typ. Er liebt seine Frau, die Kinder und das Leben. Er ist emotional – wenn es aber um einen Punkt in der Vergangenheit geht, verschließt er sich.

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.