Neda Rahmanian über Branka Marić

Kommissarin Branka Marić (Neda Rahmanian) ermittelt wieder.
Kommissarin Branka Marić ermittelt wieder. | Bild: ARD Degeto / Erika Hauri

»Branca Marić war nicht nur eine toughe Kommissarin, sie war vor allem eine ganz besondere Frau mit Eigenschaften, die mir gut gefallen haben: weiblich, unangepasst, selbstbewusst, mit einer Schwäche für gutes Essen und schöne Männer. Sie traute sich eine Menge zu und scheute sich auch nicht, zur richtigen Zeit am richtigen Ort ein Risiko einzugehen. Branka brachte sich selbst nicht selten in Gefahr und doch hatte einen siebten Sinn – oder besser: ein weibliches Gespür – für den richtigen Weg. Hinzu kam eine Mischung aus Gelassenheit und Vertrauen, das machte sie unverfroren und unberechenbar – und das wiederum funktionierte einwandfrei in ihrer männerdominierten Welt. Nicht zuletzt war die Wahrheit ein wichtiger Motor für ihre Arbeit. Es hat mich mit großer Freude erfüllt, diese eigenwillige, freigeistige Kommissarin über sieben Episoden zu verkörpern. Wie man sich von einer Figur wie Branka Mari verabschiedet? Mit einem großen Kotau vor dem gesamten Team, mit dem ich drei Jahre zusammen gespielt habe. Was ich vermissen werde? Auf alle Fälle das traumhafte Wetter und das Meer, und ich werde mich immer an die wunderschönen Orte erinnern, in denen wir gedreht haben. Split ist eine wirklich bezaubernde Stadt voller Geschichte und magischer Plätze. Manchmal bin ich nach den Dreharbeiten zu Fuß durch die Altstadt nach Hause gelaufen und habe dann oft noch einmal bewusst die Mittelmeerluft geatmet und die gigantischen Bauten auf mich wirken lassen. Kroatien, seine Menschen und das gesamte Team, besonders Michael Kreindl, werde ich in meinem Herzen tragen, und danke der ARD Degeto und Constantin Television für die Chance und das Vertrauen, das sie mir geschenkt haben.«

4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.