1/1

Der Kroatien-Krimi: Der Teufel von Split

Das Team der Mordkommission von Split: Branka Marić mit ihren Kollegen Emil Perica und Borko Vucevic. | Bild: ARD Degeto / Erika Hauri

Das Team der Mordkommission von Split: Branka Marić mit ihren Kollegen Emil Perica und Borko Vucevic.

Rund um die Uhr im Dienst: Branka möchte eigentlich den Abend mit ihrem Freund Kai verbringen, aber sie möchte den ersten Fall als Leiterin der Mordkommission unbedingt lösen.

Zunächst sieht alles nach Raubmord aus: Tereza Remić trauert um ihren ermordeten Mann Ante.

Aber dann gibt es Hinweise auf einen Zusammenhang mit der Zeit des Kroatienkriegs. Tereza Remić zeigt Branka und ihrem Kollegen Emil ein Foto von der Kampfeinheit ihres Mannes.

Aus der Kampftruppe von damals ist nur noch der Unternehmer Jerko Novak übrig. Was kann er zu den Ermittlungen beisteuern?

Branka und Emil suchen nach einem verschwundenen Mann aus Remićs Einheit und befragen den Händler Zarko.

Der Fall berührt Branka persönlich, denn auch ihr Bruder verschwand im Krieg.

Die Zeit mit ihrem Freund Kai ist mal wieder zuende, denn Kai ist Pilot und viel unterwegs. Branka passt das allerdings ganz gut.

So kann sie auch die Zeit mit ihrem Verehrer Lado Trifunović genießen, der ihr bei ihren Ermittlungen hilft.

Bald gibt es eine weitere Leiche: Branka, Emil und die Gerichtsmedizinerin Vera untersuchen den Tatort.