Gabriel Raab ist Jonas Kerschbaumer

Jonas Kerschbaumer mit seinem Mobiltelefon
Dem Jüngsten im Ermittlerteam macht das Misstrauen zwischen seinen Vorgesetzten schwer zu schaffen.  | Bild: ARD Degeto

Der Jüngste im Ermittlerteam wird unfreiwillig Zeuge, wie ein Mountainbiker auf seiner üblichen Downhillstrecke tödlich verunglückt. Dieser stürzt über ein heimtückisches Nagelbrett, das jemand absichtlich an dieser Stelle deponiert haben muss. Ins Visier der Ermittler gerät ein radikaler Naturschützer, der Jonas an der Abfahrt noch einen Flyer aufgedrängt hatte. Zumal dieser gesteht, tatsächlich fünf Nagelfallen platziert zu haben – aber eben nicht die, der der Mountainbiker zum Opfer fiel. Noch betroffener macht aber Jonas das andere Drama, das die ganze Bozener Polizei in Atem hält: Die Schüsse auf Sonja und ihren Mann sowie das zunehmende Misstrauen zwischen seinen beiden Chefs.