23:35

Der Kongress

  • Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Termine
Service

Spielfilm Israel/Deutschland/Polen/Luxemburg/Belgien 2013

Robin Wright gilt als launische Diva, die mit Rollenangeboten sehr wählerisch umgeht und Filmproduzenten schon viel Geld gekostet hat. Doch inzwischen hat die charismatische Darstellerin den Zenit ihrer glänzenden Laufbahn überschritten. Um ihren Starruhm zu sichern, unterschreibt sie auf Drängen von Studioboss Jeff Green und ihres langjährigen Agenten Al ihren letzten Vertrag. Wie schon einige Darsteller vor ihr lässt Robin ihre Gestik, ihre Mimik sowie ihr gesamtes Ausdrucksrepertoire einscannen. Mit dem Erwerb des Images "Robin Wright" können die Miramount Studios nun ihr digitales Abbild beliebig oft in Filmproduktionen einsetzen – sie selbst wird nicht mehr gebraucht.

Während ihr altersloses Ebenbild in zahllosen Fantasyfilmen erscheint, verschwindet das Original in der Versenkung. Erst 20 Jahre später hat sie wieder einen öffentlichen Auftritt, als das Studios die nächste Revolution der Filmproduktion verkündet und mit der authentischen Robin für ihr neues Produkt wirbt. Doch während der Gala, zu der die geladenen Gäste nur in Gestalt ihrer Avatare erscheinen, kommt es zu einem Zwischenfall: Rebellen stürmen die Bühne und behaupten, das Leben der Menschen sei nur noch eine manipulierte Halluzination.

Mehr zum Film

Mit dieser bildgewaltigen Fantasie über die Zukunft des manipulierten Menschen lotet Ari Folman die Grenzen des Kinos neu aus. Nach dem bewegenden Intro, in dem Stars wie Harvey Keitel, Danny Huston und Robin Wright auftreten, katapultiert der Film seine Figuren in eine psychedelische Welt aus farbenprächtigen Animationen. "Der Kongress" verblüfft als entfesselter Bilderrausch, der zuweilen an Klassiker wie "Yellow Submarine" erinnert. Der israelische Visionär entwickelt die faszinierende Verknüpfung von Realfilm und Animation weiter, die schon "Waltz with Bashir" zu einem Publikumserfolg machte. Bei dieser fantastischen Kinoreise greift Folman auf eine Vorlage des polnischen Kultautors Stanislaw Lem zurück, der das Science-Fiction-Genre mit Klassikern wie "Solaris" prägte.

Fernsehfilme im Ersten

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Robin Wright Robin Wright
Al Harvey Keitel
Dylan Truliner Jon Hamm
Aaron Wright (als Kind) Kodi Smit-McPhee
Sarah Wright Sami Gayle
Jeff Green Danny Huston
Dr. Barker Paul Giamatti
Christopher Ryne Christopher B. Duncan
Reeve Bobs Don McManus
Aaron Wright Matthew Wolf
Steve Michael Stahl-David
Er Michael Landes
Sie Sarah Shahi
Wachmann Charlie Ed Corbin
Tom Cruise Evan Ferrante
Chefarzt Cooper Thornton
Musik: Max Richter
Kamera: Michal Englert
Buch: Ari Folman
Regie: Ari Folman
Fernsehfilme im Ersten
Fernsehfilme im Ersten

WIEDERHOLUNGEN

ONE, 22. Januar 2018, 20:15 Uhr
ONE, 27. Januar 2018, 23:40 Uhr

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter http://www.daserste.de/mediathek (abrufbar nur in Deutschland)

LIVESTREAM 

http://live.daserste.de (abrufbar nur in Deutschland)

Fernsehfilme im Ersten

01:25

Tagesschau

  • Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/tagesschau-app-117.html

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

Tagesschau Sendungs Fallback

01:30

Therapie und Praxis

  • Bald kommt ein Video

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service

Spielfilm Deutschland 2001

Für den Gesprächstherapeuten Roland Arnsberg scheint alles bestens zu laufen. Der Beruf ist seine Leidenschaft, gerade hat er eine eigene Praxis in München eröffnet, und mit der hübschen, sanften Kollegin Chris führt er seit sechs Jahren die "ideale Beziehung". Doch Chris ist da offenbar anderer Meinung.

Als sie ihm eröffnet, dass sie gerne einmal eine Beziehungspause einlegen möchte und einen anderen Mann kennengelernt hat, stürzt Roland, der sich auf seine Kenntnis der menschlichen Psyche einiges eingebildet hatte, in die schwerste Krise seines Lebens. Sogar der Gedanke an Selbstmord liegt nicht mehr fern.

Aber da führt ihn ein merkwürdiger Zufall mit der schönen, weltgewandten Regine zusammen. Sie steckt ebenfalls in Beziehungsnöten; ihre Ehe ist, vor allem in erotischer Hinsicht, an einem Tiefpunkt angelangt. So trösten sich die beiden miteinander, gehen ins Konzert, haben leidenschaftlichen Sex. Bis Roland aufgeht, dass Regines Mann kein anderer als der Anwalt Bernhard Meier ist, sein bester "Kunde". Die Affäre mit der Frau eines Patienten könnte den jungen Therapeuten jedoch die Zulassung kosten.

Aber statt das Verhältnis zu beenden, nutzt Roland seine intime Kenntnis der Meierschen Eheprobleme, um Regine für sich zu gewinnen – eine Katastrophe bahnt sich an. Gefangen in einem riskanten Doppelspiel, sucht Roland immer öfter bei Chris Trost, die mit ihrem 'Neuen', dem besitzergreifenden Softie Martin, auch nicht ganz glücklich zu sein scheint.

Mehr zum Film

Kann man die Liebe analysieren? Alle Probleme auf der Couch lösen? Oder geht das Leben vielleicht doch seine eigenen, unberechenbaren Wege? Woody Allen und Robert Altman lassen grüßen, wenn das versierte Autorenteam Föhr/Letocha in "Therapie und Praxis" das Psychobusiness ironisch beleuchtet. In Widerspruch zu seiner eigenen Theorie gerät hier der "postmoderne" Mann Thomas Heinze – was nicht weiter verwunderlich ist, spielen an seiner Seite doch so attraktive Kolleginnen wie Ann-Kathrin Kramer und Nina Kronjäger.

Fernsehfilme im Ersten

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Roland Arnsberg Thomas Heinze
Chris Schuster Ann-Kathrin Kramer
Bernhard Meier Herbert Knaup
Regine Meier Nina Kronjäger
Martin Thomas Balou Martin
Reinhard Arnsberg Dietrich Hollinderbäumer
Elke Arnsberg Sylvia Eisenberger
Frau Leitner Lotte Loebenstein
Bettina Saskia Schwarz
Musik: Manu Kurz
Kamera: Volker Tittel
Buch: Andreas Föhr
Buch: Thomas Letocha
Regie: René Heisig
Fernsehfilme im Ersten

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter http://www.daserste.de/mediathek/3 Monate abrufbar + Livestream

Fernsehfilme im Ersten

02:55

Tagesschau

  • Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/tagesschau-app-117.html

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

Tagesschau Sendungs Fallback

03:00

Anne Will

  • Video verfügbar

Die GroKo-Entscheidung

Details
Termine
Service

Koalitionsverhandlungen – ja oder nein? Darüber stimmen die SPD-Delegierten am Sonntag auf dem Sonderparteitag in Bonn ab. Seit dem Ende der Sondierung scheint die Partei vor einer Zerreißprobe zu stehen. Daher erwartet nicht nur die SPD-Spitze das Ergebnis mit großer Spannung. Wer wird sich am Ende durchsetzen, GroKo-Befürworter oder die Skeptiker? Und was bedeutet die Entscheidung für die Bundesregierung und die Zukunft Angela Merkels?

Zu Gast bei Anne Will:

Martin Schulz (SPD), Parteivorsitzender

Peter Altmaier (CDU), Chef des Bundeskanzleramtes

Christian Lindner (FDP), Parteivorsitzender

Christiane Hoffmann, stellvertretende Leiterin des „Spiegel“-Hauptstadtbüros

Anne Will
Anne Will

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste, 21./22. Januar 2018, 03:00 Uhr
phoenix, 22. Januar 2018, 09:30 Uhr
tagesschau24, 22. Januar 2018, 20:15 Uhr
NDR, 22./23. Januar 2018, 01:00 Uhr
MDR, 22./23. Januar 2018, 02:15 Uhr
3sat, 24. Januar 2018, 10:15 Uhr

Anne Will

04:00

ttt – titel, thesen, temperamente

  • Video verfügbar

Details
Termine
Service

"Der Schattenkrieg" – Die geheimen Tötungskommandos des Mossad

Der Mossad gilt als einer der bestinformierten Geheimdienste der Welt – und als einer der mörderischsten. Jetzt legt Ronen Bergman eine umfassende Geschichte vor und fragt nach dem Preis, den Israel für seine Sicherheit bezahlt.

Die Zukunft des Erinnerns – Das Gedenken an den Holocaust im Wandel

Alljährlich am 27. Januar wird in Deutschland mit einem Gedenktag an den Holocaust erinnert. Doch nur wenige Zeitzeugen können darüber noch berichten. Eine, die sich gegen das Vergessen wendet, ist die KZ-Überlebende Margot Friedländer. Was aber passiert, wenn das Bewusstsein für die geschichtliche Verantwortung der Deutschen zunehmend schwindet? Und: Wie vermittelt man diesen Teil der deutschen Geschichte an Migranten und Geflüchtete – den deutschen Bürgern der Zukunft?

"The Disaster Artist" – Parodie auf Hollywoods meist missverstandenen Filmemacher

Von einem, der auszog ein Hollywood-Star zu werden, scheinbar ohne die winzigste Chance oder "Qualifikation". Davon erzählt James Francos Parodie auf Tommy Wiseaus Film "The Room", der Kult wurde, obwohl oder weil das Werk voll daneben war.

Georg Baselitz – Große Retrospektive zum 80. Geburtstag

Georg Baselitz, das ist der mit den Bildern verkehrt herum. Jetzt wird junge Wilde von einst 80 und in Basel mit einer großen Retrospektive geehrt. Milde gestimmt ist er nicht: Denn "der Kampf ist noch nicht zu Ende".

Dieter Moor
Dieter Moor

WIEDERHOLUNG

Das Erste, 21./22. Januar 2018, 04:00 Uhr

Dieter Moor

04:30

Deutschlandbilder

Details
Service

KONTAKT

Hessischer Rundfunk
Zuschauerservice
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt/Main
Tel.: +49 69 1555111
Fax: +49 69 1555155
E-Mail: hr-fernsehen@hr.de

 Die Burg Trifels im Pfälzerwald