SENDETERMIN Mo, 01.04.19 | 20:15 Uhr | Das Erste

Wilde Dynastien (3): Königin der Löwen

PlayKameramann
Extra: Wie man Löwen filmt | Video verfügbar bis 01.04.2020 | Bild: BBC

Es ist eines der berühmtesten Löwenrudel in Afrika – das Marsh-Rudel der Masai Mara in Kenia. Zu Beginn der Dreharbeiten hat sich die Lebenssituation komplett verändert, weil die männlichen Tiere das Rudel überraschend verlassen haben. Übrig bleiben zwei ausgewachsene Weibchen mit ihren acht Jungtieren, die mit Nahrung versorgt und gegen rivalisierende Löwen beschützt werden müssen.

Die Halbstarken Red und Tatu bilden eine Allianz. Sie helfen sich gegenseitig aus der Patsche und werden später gemeinsam die Muttergruppe verlassen, um sich ein eigenes Rudel zu erobern.
Die Halbstarken Red und Tatu verlassen gemeinsam die Muttergruppe, um sich ein eigenes Rudel zu erobern. | Bild: WDR/BBC NHU / Simon Blakeney

Zwei Löwen-Mütter müssen kämpfen

Die Zukunft der gesamten Familie ruht jetzt ganz auf den Schultern dieser beiden Mütter: Charm und ihre Cousine Sienna. Es muss ihnen gelingen, die Jungen aufzuziehen, um das Überleben ihrer Dynastie zu sichern. Sie und ihre Jungen werden sich den lauernden Gefahren der afrikanischen Savanne stellen – wütenden Büffelherden, rivalisierenden Löwenrudeln, der ständigen Bedrohung durch marodierende Hyänen. Eine außergewöhnliche Geschichte über Führungsstärke unter größten Widrigkeiten.

Ein Film von Simon Blakeney

DIE CHARAKTERE DIESER FOLGE (die Namen wurden von Wissenschaftlern vergeben):

Charm
, ein ausgewachsenes Weibchen von etwa 14 Jahren. Sie hat zwei ca. drei Jahre alte Jungtiere – Tatu, ein Männchen und Yaya, ein Weibchen. Außerdem zwei erst etwa neun Monate alte Löwenjungen, ebenfalls Männchen und Weibchen. Sienna, die Cousine von Charm, ist auch ein ausgewachsenes Weibchen von etwa 15 Jahren. Zu ihr gehören Red, ein Männchen von etwa dreieinhalb Jahren und drei Geschwister im Alter von etwa 15 Monaten.

GEOGRAPHIE: Für frühere Serien der BBC wurden bereits mehrere Generationen des Marsh-Rudels gefilmt. Immer wieder wurde dieses Rudel im Laufe der vergangenen 20 Jahre beobachtet.

Doch noch nie wurde es so intensiv begleitet wie für Wilde Dynastien. Zu Beginn der Dreharbeiten bestand das Rudel aus zehn Tieren. Es lebt im Musiara-Sumpf in der Masai Mara in Kenia, einem Gebiet das aus Grünland, Sümpfen und Wäldern besteht und an den Fluss Rava angrenzt.

Es handelt sich um ein Naturschutzgebiet, das von anderen Reservaten umgeben ist. Trotzdem steigt der Druck auf die Löwen und ihr Territorium durch die in nächster Nähe lebenden Hirten mit ihren Rinderherden.

DREHORT: Masai Mara, Kenia

37 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.