SENDETERMIN Mi, 20.02.19 | 16:10 Uhr | Das Erste

Folge 328: Nebel über Halifax

Küchenpraktikantin Stefanie (links) und Entertainment-Managerin Corina gehen in Portland mit Ziegen im Wald spazieren.
Küchenpraktikantin Stefanie (links) und Entertainment-Managerin Corina gehen in Portland mit Ziegen im Wald spazieren. | Bild: Bewegte Zeiten Filmproduktion GmbH/BR / David Enge

Nebelchaos in Kanada! In letzter Minute rettet sich die Grand Lady vor dichten Dunstschwaden in den Hafen von Halifax – und darf dort plötzlich nicht wieder heraus. Während die Passagiere den Wartestand für eine Reise in die Welt des kanadischen Gerstensafts nutzen, versucht Entertainerin Kiona an Bord einen unliebsamen Ladenhüter unter die Gäste zu bringen. In Portland kommt es für Steffi zu einem freudigen Wiedersehen mit alten Bekannten, auf deren Ziegenfarm die Jungköchin aber erstmal einen Saustall auf Vordermann bringen muss.

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Mi, 20.02.19 | 16:10 Uhr
Das Erste

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Produktion

Bayerischer Rundfunk
für
DasErste