Verrückt nach Meer: Die sechste Staffel ist in Arbeit!

Das Kamerateam posiert mit Offizier Christian Baumann beim Dreh auf dem Mast des Kreuzfahrtschiffs "Grand Lady".
Das Kamerateam posiert mit Offizier Christian Baumann beim Dreh auf dem Mast des Kreuzfahrtschiffs "Grand Lady".

Nach 46 Häfen, 23 Ländern und 24.342 Seemeilen Kreuzfahrt haben die TV-Teams über 40.000 Minuten Drehmaterial mitgebracht! An sechs Schnittplätzen wurde gleichzeitig geschnitten, damit daraus 2.500 neue und spannende Sendeminuten "Verrückt nach Meer" entstehen.

So exotisch war es noch nie!

Dieses Mal geht die Reise von Costa Rica quer über den Pazifik durch die Südsee nach Australien, Asien und Arabien.

Die Reiseziele sind: Puntarenas / Costa Rica – Französisch Polynesien – Samoa – Tonga – Neuseeland – Australien –Papua-Neuguinea – Indonesien – Philippinen – Taiwan – Japan – Wladiwostok / Russland – Südkorea – China – Vietnam – Malaysia – Singapur – Indonesien – Colombo/ Sri Lanka – Indien – Musandam / Oman – Dubai / Vereinigte Arabische Emirate

Was sich an Bord ändert

Neben bekannten und neuen Crewmitgliedern rund um Kapitän Morten Hansen hat auch der Schwabe Elmar Mühlebach seine Premiere als Kapitän auf der "Grand Lady"! Und als Gastgeberin übernimmt erstmals eine Frau: Manuela Bzdega löst Kreuzfahrtdirektor Thomas Gleiß ab, wenn der in seinen wohlverdienten Urlaub geht. Auf sie und die Passagiere warten – genauso wie auf die Praktikanten und Berufsanfänger – viele Herausforderungen, Abenteuer und unvergessliche Erlebnisse…

"Verrückt nach Meer" ist eine unterhaltsame, informative Reisedokumentation und erlaubt nebenbei einen Blick in eine Welt, die den Zuschauern normalerweise verborgen bleibt: Den komplexen Arbeitsalltag einer 500-köpfigen Schiffscrew, die aus 30 Nationen besteht. Es treffen Menschen aus unterschiedlichen Hierarchien, Lebenswelten und Kulturen aufeinander, die hart dafür arbeiten, damit die Passagiere eine unbeschwerte Zeit verbringen können.

Crew und Passagiere werden von drei Kamerateams begleitet. Die Doku-Serie ist nicht gescripted und arbeitet mit klassisch-dokumentarischen Mitteln.

8 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.