1/1

Karibik (3)

Der Bau des Panamakanals hat die Natur langfristig verändert.  | Bild: BR/Rübefilm

Der Bau des Panamakanals hat die Natur langfristig verändert.

Aber die tropische Natur erholt sich schnell, ein neuer Lebensraum bildet sich.

Unter der Meeresoberfläche lassen sich in der Karibik einzigartige Farbenspiele beobachten: fluoreszierende Korallen.

Die Korallen werden auch die Blumentiere der Karibik genannt: Eier einer Steinkoralle.

Die Karettschildkröte fühlt sich wohl am Riff.

In den Baumwipfeln klettert das Dreizehenfaultier.

Der Quetzal hilft den Pflanzen bei der Samenverbreitung.

Auch dieser Soldatenara gönnt sich eine Stärkung.

Der Glasfrosch liebt es feucht und geschützt.